question

Frohe Weihnachten wünschen die Galvanotechnische Oberflächen GmbH und die KAP Surface Technologies
Frohe Weihnachten wünschen die Galvanotechnische Oberflächen GmbH und die KAP Surface Technologies 446 622 Galvanotechnische Oberflächen GmbH

Wir stoßen mit Ihnen auf das turbulente vergangene Jahr an und freuen uns
mit Ihnen auf das neue interessante und vor allem chancenreiche Jahr 2022.

Auch in 2022 möchten wir den Weg mit Ihnen gemeinsam gehen.
Bedanken uns hiermit sehr für die fruchtbare Kooperation in 2021,
für Ihre Treue und Unterstützung!

Für das sich nun langsam verabschiedende Jahr wünschen wir Ihnen
und Ihren Familien viel gemeinsame und besinnliche Zeit, Glück und
vor allem Gesundheit und Energie für 2022.

Lassen Sie uns die Chancen im neuen Jahr zusammen ergreifen und
zum beiderseitigen Erfolg führen.

Wir freuen uns darauf!

Ihre Galvanotechnische Oberflächen  GmbH & KAP-Surface Technologies
Wir machen die Welt besser…Schicht für Schicht!

Nicolai A. J. Baum
CEO KAP Surface Technologies

 

Mobilität bei KAP Surface Technologies bald CO2 neutral – GREEN TECHNOLOGY by KAP
Mobilität bei KAP Surface Technologies bald CO2 neutral – GREEN TECHNOLOGY by KAP 750 672 Galvanotechnische Oberflächen GmbH

Green Technology wird bei der KAP Surface Technologies und allen 10 dazugehörigen
Standorten weltweit groß geschrieben. Ausgehend vom Firmensitz der KAP ST in Unterheinsdorf
in Sachsen wurden nunmehr auch alle weiteren Standorte auf die E- Mobility umgestellt. So freuten
sich am Standort Heiche Schwaigern die Mitarbeiter über 2 neue „E-Tankstellen“ mit einer wirklichen
Besonderheit: Der Strom für die Wallboxen wird über die eigens dafür installierte Photovoltaikanlage
selbst produziert und bedarfsgerecht gespeichert.

Stolz berichtet Martina Woll, kaufmännische Leitung von Heiche Schwaigern :
„Mit unseren neuen Photovoltaikanlagen versorgen wir unsere Wallboxen mit echter grüner Energie.
Die Ladestationen stehen unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartner jederzeit zur Verfügung.
Während eines Kundentermins, Audits oder Lieferantengesprächen kann ab sofort unproblematisch
elektrisch getankt werden – getreu dem Motto „Green Technology by KAP Surface Technologies.“

Innerhalb der Gruppe ist bereits jeder zweite Firmenwagen auf ein entsprechendes E-Modell umgestellt.
Bis 2023 sollen 100% aller Firmenwagen auf elektrischen Antrieb umgestellt sein, um hiermit zum positiven
„grünen Footprint“ in der Automobilzulieferindustrie beizutragen. Parallel dazu sorgen wir für ein
klimaneutrales und gesundes Fortbewegen unserer Mitarbeiter vor Ort und stellen eBikes über ein
entsprechendes Firmenleasing kostenfrei zur Verfügung. Auch diese können während der Arbeitszeit
an der co2 neutralen Ladestation geladen werden.

KAP Surface Technologies – making the world better.

Neuer Azubi bei GtO
Neuer Azubi bei GtO 920 806 Galvanotechnische Oberflächen GmbH

Wir freuen uns, Herrn Arthur Färber als unseren neuen Azubi zum Oberflächenbeschichter vorstellen zu dürfen.
Am 01.08.2021 begrüßte ihn seine praktische Ausbilderin Frau Lingk. Herr Färber wird bei der
Galvanotechnischen Oberflächen GmbH, einem Unternehmen der Kap Surface Technologies,
den praktischen Teil seiner Ausbildung absolvieren. Der theoretische Unterricht findet am
BSZ für Bautechnik in Zwickau statt. In seiner 3-jährigen Ausbildung wird Herr Färber
alle Tätigkeiten des Oberflächenbeschichters erlernen, um danach als Fachkraft
durchstarten zu können.

Als Oberflächenbeschichter lernt Herr Färber, wie man Oberflächen mechanisch, chemisch oder elektrolytisch
vorbereitet und behandelt. Dabei werden verschiedenste Bauteile aus Metall und Kunststoff entweder gehärtet,
mit einer gewünschten Farbversiegelung versehen, eine verbesserte elektrische Leitfähigkeit und Korrosionsschutz
aufgebracht. Wichtig ist dabei ein verantwortungs- und umweltbewusstes Arbeiten,
d.h. Wasser zu sparen und Stoffe zu recyceln.

Wir freuen uns, Herrn Färber auf dem Weg in ein sicheres Berufsleben begleiten zu dürfen und
wünschen ihm viel Freude und Erfolg.

Für das Jahr 2022 sind wir jetzt schon auf der Suche nach weiteren Azubis
zum Oberflächenbeschichter (m/w/d) – also am besten gleich bewerben!

Kontakt: heike.werner@gtoberflaechen.de

 

F&E/ Strategic Sales Headquarter East Europe erfolgreich fertiggestellt
F&E/ Strategic Sales Headquarter East Europe erfolgreich fertiggestellt 1024 612 Galvanotechnische Oberflächen GmbH

Das KAP Surface Technologies Team erfreut sich im Rahmen der alljährlich stattfindenden Quartalsmeetings
aller Werksgeschäftsführer, Key Account Manager  sowie dem Management der KAP Surface Technologies
über die Inbetriebnahme der hochmodernen Räumlichkeiten nebst Equipment in Stanowice
(Region Breslau) / Polen.

Neben dem modern gestalteten Headquarter der Heiche Polen konnte ein großer Schulungs- und
Tagungsraum, zwei moderne Meetingräume mit modernster Medientechnik und der dazu gehörigen
Infrastruktur geschaffen werden.

In den modernen Laboren und Technikum können nunmehr unsere Oberflächenexperten im Maßstab
1:1.000.000 Prozesse nachempfinden, weiterentwickeln und deren Wirkung / Korrosionsbeständigkeit,
Haptik sowie tribologische Eigenschaften prüfen.

“Wir sind stolz mit unserer modernen Labortechnik auch im Verbund mit führenden Hochschulen und
selbstverständlich im stetigen Austausch mit all unseren internen Fachkräften an den Technologien und
Weiterentwicklungen von Morgen arbeiten zu können. Ich freue mich ganz persönlich, dass wir unsere
neue  Infrastruktur speziell hier im neuen F&E / Sales Headquarter East Europe darüber hinaus für unsere
geschätzten Partnern zu strategischen Weiterbildungen / Schulungen und Hausmessen  (beispielsweise:
Wie konstruiere ich galvanotechnisch richtig,  Vor- und Nachteile sowie  Eigenschaften aller relevanten
Oberflächen im Vergleich oder  einmal selbst galvanisieren und zurück) nutzen können und dieses
Zusatzangebot bereits zahlreich in Anspruch genommen worden ist”, erfreut sich der
Segmentleiter CEO Nicolai A. J. Baum.

Sprechen Sie bzgl. eines Termins hierzu gerne Alien Reich persönlich darauf an!

Kontakt:

KAP Surface HOLDING GmbH
Kaltes Feld 37
08468 Heinsdorfergrund
Deutschland / Germany

Alien Reich
Mobil: +49 (0) 172 6482720
eMail: alien.reich@kap-surface.com

 

Megabeschichtungswerk in Jasper / Alabama voll im Plan
Megabeschichtungswerk in Jasper / Alabama voll im Plan 1024 768 Galvanotechnische Oberflächen GmbH

Nicht einmal 7 Monate nach Baubeginn der weltweit leistungsfähigsten und modernsten Passivierungsfabrik
für Leichtmetallbauteile kann sich Nicolai A. J. Baum über die planmäßige Fertigstellung der insgesamt 10.000 m2
großen Fertigungshalle und großen Teilen der Anlagen- und Trocknungstechnik freuen.

Zu einer kleinen feierlichen und symbolischen Schlüsselübergabe der von Dunnbuilding erbauten Halle reiste der
CEO der KAP Surface Holding persönlich an und bedankte sich bei allen am Bau beteiligten Firmen sowie
Mitarbeitern. „Ich bin stolz auf das in Jasper neu geformte Team um unseren CEO Dr. Klocke. In nicht einmal
einem halben Jahr konnte durch Dr. Klocke sowie HR – Manager Dr. Romero ein internationales Managementteam
gefunden werden, welches insbesondere in Sachen Qualitätsmanagement, Produktions- & Projektplanung, sowie
Fertigungstechnik über jahrzehntelange Erfahrung in der Automobilzulieferindustrie verfügt. Über dessen Motivation
und Einsatzbereitschaft konnte ich mich die Tage selbst überzeugen. Für den bis dato sichtbar erzielten Erfolg möchte
ich mich ganz herzlich bedanken!“ sagt Baum in einer kleinen Ansprache.

Nachdem das Führungsteam nun steht, übernimmt zur weiteren strategischen Ausrichtung Dr. Alberto Romero
die kaufmännische Leitung der Heiche US. „Ich freue mich sehr, dass Alberto unseren Führungsstab mit seiner
jahrzehntelange Erfahrung ergänzt, sagt Dr. Klocke und fügt hinzu, dass er zuversichtlich sei mit dem nun
gefundenen Team bereits September diesen Jahres planmäßig die ersten Probewarenträger und
Serienbemusterungen am Standort Jasper produzieren wird.“

So wären in nicht einmal 9 Monaten Bauzeit innerhalb der neu errichteten Halle parallel eine über 60 Meter lange,
40 Meter breite und überdurchnittlich tiefe und damit wahrscheinlich weltweit mitunter leistungsfähigste und
natürlich vollautomatische Passivierungsanlage nebst Trocknung erbaut worden.

Die für Herbst diesen Jahres intern vorgesehene Einweihungsfeier wird trotz des planmäßigen Serienstarts im
4.Q 2021 covid bedingt nun für den Frühling in 2022 geplant. Seien Sie schon einmal gespannt!