Uncategorized

defekte Telefonanlage
defekte Telefonanlage 150 150 Alien Reich

Aufgrund des Brandes am 26.06. kam es zu einem vollständigen Ausfall der Telefonanlage. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems. Bis auf Weiteres sind wir ausschließlich unter den nachstehend temporär verfügbaren Nummern zu erreichen.

Davor Rajnovic:                        Betriebsleitung
– 0173 / 6982314                    davor.rajnovic@gtoberflaechen.de

Alien Reich:                              Kundenansprechpartner
– 0172 / 6482720                    alien.reich@kap-surface.com

Benjamin Blechschmidt:         Kundenansprechpartner
– 0172 / 4431890                     benjamin.blechschmidt@gtoberflaechen.de

Franziska Kirkamm                  Sekretariat/Verwaltung/Einkauf
– 01522 / 2191469                   sekretariat@gtoberflaechen.de

Katrin Jauch:                             Personal
– 01522 / 2191469                  katrin.jauch@gtoberflaechen.de

Team Disposition:                   Produktions- und Terminsteuerung
– 0162 / 1810508                     disposition@gtoberflaechen.de
– 01522 / 2191618

Steffi Koch         :                       Qualität
– 01522 / 2191629                      sandra.rajnovic@gtoberflaechen.de

Instandhaltung:                       Instandhaltung
– 01522 / 2191462                    instandhaltung@gtoberflaechen.de

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM BRAND AM STANDORT HEINSDORFERGRUND
AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM BRAND AM STANDORT HEINSDORFERGRUND 496 500 Alien Reich

Fulda, 28. Juni 2019 – Ein Brand zerstörte am Donnerstag, den 26. Juni 2019, eine von zwei Produktionshallen des Segments surface technologies am Standort Heinsdorfergrund. Die am Standort beschäftigten Mitarbeiter konnten das Gebäude rechzeitig und unverletzt verlassen. Insgesamt waren rund 350 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk, Landratsamt und der Stadt Reichenbach im Einsatz um das Feuer zu stillen. „Wir sind sehr froh, dass die Evakuierung vorbildlich durchgeführt wurde und kein Mitarbeiter zu Schaden gekommen ist“, sagt Nicolai Baum, Manager des Segments surface technologies. „Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Einsatzkräften, die durch ihr beherztes Eingreifen das Feuer eindämmen konnten, sodass die zweite Produktionshalle nur in geringem Ausmass in Mitleidenschaft gezogen wurde und hier die Produktion in Kürze wieder aufgenommen werden kann.“

Die Untersuchung der Brandursache ist noch nicht abgeschlossen.. In und um das Brandobjekt erfolgten durch die zuständigen Behörden Messungen und Probeentnahmen, deren Ergebnisse zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht vorliegen. KAP surface technologies arbeitet eng mit den öffentlichen Stellen zusammen, um durch eine vollumfängliche Kooperation sicherzustellen, dass potenzielle Umweltschäden verhindert werden oder evtl. bereits entstandene behoben und die Auswirkungen dieser Schäden minimiert werden. „Aktuell konzentrieren wir uns darauf, die Brandursache und die Folgen zu analysieren. Dabei arbeiten wir intensiv und offen mit den Behörden zusammen“, erklärt Baum. „Gleichzeitig haben wir für unsere Kunden Lösungen gefunden, sodass sämtliche Aufträge bedient werden können.“

KAP_Brand_d-1.pdf

 

Brand bei GtO
Brand bei GtO 496 500 cmueller_a0zi8ju5

Brand bei GtO

Immer noch vollkommen bestürzt von den gestrigen Ereignissen, müssen wir Sie von dem Großbrand auf unserem Firmengelände informieren. Aus diesem Grund steht unsere Serienproduktion aktuell still. Das gesamte Team der Galvanotechnischen Oberflächen GmbH arbeitet mit Hochdruck daran, den Schaden zu beheben und die Produktion schnellstmöglich wieder aufzunehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an
Alien Reich  + 49 (0) 172 6482720

 

 

 

Schwesternwerk Heiche Bayern überzeugt mit „Hochtechnologie“
Schwesternwerk Heiche Bayern überzeugt mit „Hochtechnologie“ 1024 682 Alien Reich

Schwesternwerk Heiche Bayern überzeugt mit „Hochtechnologie“

Landrat Josef Laumer zu Besuch bei der Firma Heiche Bayern GmbH & Co. KG in Hunderdorf

Beim Besuch bei der Firma Heiche Bayern GmbH & Co. KG in Hunderdorf überzeugte sich Landrat Josef Laumer – gemeinsam mit Wirtschaftsreferent Martin Köck und Hunderdorfs Bürgermeister Hans Hornberger – „von der Hochtechnologie, die hier bei uns im Landkreis Straubing-Bogen geleistet wird.“ Die Heiche Bayern GmbH & Co. KG, mit seinen aktuell 108 Mitarbeitern an zwei Standorten, beschichtet Karosseriebauteile aus Strukturguss und Profile für namhafte OEM’s sowie deren Zulieferer in Europa, Asien und den USA. Hierfür kommen die beiden Hauptverfahren „KTL Beschichtung“ und „Beizpassivierung“ als technische Grundierung und Korrosionsschutz zum Einsatz.

Seit August 2018 ist die Heiche Bayern GmbH & Co. KG Mitglied im Unternehmensverbund der KAP Surface Technologies, einem der fünf Segmente der KAP AG. Mit einem großen Portfolio an verschiedensten Beschichtungstechnologien, wie zum Beispiel Zink, Zink-Nickel, Kupfer-Nickel-Chrom, KTL und Pulverbeschichtung, sowie Eloxieren und Passivieren, bietet die KAP Surface
Technologies nahezu alle relevanten Beschichtungen im Bereich des Verschleiß- und Korrosionsschutzes an.

„Modernste Anlagentechnik und hervorragend ausgebildete Mitarbeiter sichern eine kontinuierliche Preis- und Qualitätsführerschaft in der Oberflächentechnik“, erläuterte Geschäftsleiter Maik Staude.

Beeindruckt zeigte sich Landrat Josef Laumer vom Kundenportfolio. „Man ist sehr breit aufgestellt und hat namhafte Topplayer als Kunden.“ Beim Besuch ging es aber nicht nur um das Kennenlernen des Unternehmens und seiner Philosophie, sondern auch um Zukunftsperspektiven und –planungen, über deren Möglichkeiten sich ausgetauscht wurde.

 

KAP Surface Technologies auf n-tv
KAP Surface Technologies auf n-tv 282 179 Alien Reich

KAP Surface Technologies auf n-tv

Im Rahmen unseres Messebesuches in Hannover, durften wir das Filmteam von n-tv an unserem Messestand empfangen.

Der kurze, tolle Spot dazu läuft aktuell an verschiedenen Tagen, zu verschiedenen Zeiten direkt auf n-tv.

Gern kann der Spot auch direkt gestreamt werden:

#KAPSurfaceTechnologies
#Checkitout

 

Erfolgreicher Start auf der Hannover Messe 2019
Erfolgreicher Start auf der Hannover Messe 2019 1024 870 Alien Reich

Erfolgreicher Start auf der Hannover Messe 2019

Vom 01. – 05.04.2019 präsentieren wir uns unter dem Dach der KAP Surface Technologies zum 1. Mal auf der diesjährigen Hannover Messe.
Zu finden sind wir in Halle 5, Stand B53.

Wollen Sie mehr über die Galvanotechnische  Oberflächen GmbH,
die Metallveredlung Döbeln GmbH oder die Heiche Gruppe wissen, besuchen Sie uns täglich von 09:00 – 18.00 Uhr.

Unser Messeteam freut sich bereits jetzt zahlreiche Fragen zum
Thema Oberflächentechnik beantworten zu dürfen. Nebenbei gibt es fruchtige und rauchende Cocktails sowie einen leckeren Anti-Pasti Teller.

 

Z-Messe Leipzig ein voller Erfolg
Z-Messe Leipzig ein voller Erfolg 956 694 Alien Reich

24.400 Besucher aus 41 Ländern informierten sich auf der diesjährigen Z-Messe in Leipzig über Fertigungstechnologien in der Metallbearbeitung und Zulieferindustrie.

Als Teil davon zeigte sich die neu geschaffene Gruppe der KAP SURFACE TECHNOLOGIES erstmals mit seinen drei starken Marken – der Galvanotechnischen Oberflächen GmbH, der Metallveredlung Döbeln GmbH und der Heiche Oberflächentechnik – unter einem gemeinsamen Dach.

Zur Eröffnung der Z – Messe in Leipzig besuchten zahlreiche Geschäftspartner sowie der sächsische Ministerpräsident – Herrn Michael Kretschmer – persönlich den neu gestalteten Messestand. Herr Kretschmar informierte sich am Stand der KAP Surface Technologies über die neuesten Technologien in Sachen Oberflächentechnik – wie dem SolGel Direktpassivierungsverfahren, welches KAP ST insbesondere zur Standzeitverbesserung von E – Mobilitytechnologien einsetzt. Weiter interessierte sich Hr. Kretschmar über die werteorientierte Unternehmensführung insbesondere an den vier sächsischen Standorten mit gut 500 Mitarbeitern.

Zudem wurde das Unternehmen der Heiche Oberflächentechnik für eine neuartige Innenpassivierung von Aluminium-Wärmetauschern für die E-Mobilität mit dem 3. Platz, beim erstmals ausgeschriebenen Preis der Zuliefermesse  Z 2019, ausgezeichnet.

Erfolgreicher Messeauftritt

„Die Z-Messe kann man als vollen Erfolg verbuchen. In einer lockeren Atmosphäre wurde eine Vielzahl interessanter Gespräche mit aktuellen Bestandskunden, sowie mit potenziellen Neukunden geführt.“ Heike Werner, Prokuristin, Galvanotechnische Oberflächen  GmbH

Freie Presse Reichenbach – GTO wächst in neuer Gruppe >>

 

starker Schneefall im Vogtland
starker Schneefall im Vogtland 960 722 Alien Reich

Auch uns hatte der Schnee letzte Woche voll im Griff!

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, fürs Hallendach frei schippen, Ihr seid spitze!

2. Eierliköraktion bei GtO
2. Eierliköraktion bei GtO 1024 768 Alien Reich
  • 32 kg Zucker
  • 40 kg Sahne
  • 40 Liter Doppelkorn
  • 1300 Stück Eigelb
  • 2 kg Vanillezucker

 

Aus diesen Zutaten stellte das Team der GtO mit tatkräftiger Unterstützung durch Kollegen der Metallveredlung Döbeln insgesamt 150 Liter Eierlikör her. Für die Produktion dieses hausgemachten „Gaumenveredlers“ waren auch viele helfende Hände nötig, denn es galt alle Eier einzeln zu trennen, die Zutaten zusammen zu mischen, den fertigen Eierlikör abzufüllen und zu verpacken.

 

Ausbildungsmesse Festhalle Plauen
Ausbildungsmesse Festhalle Plauen 1024 768 Alien Reich
Es herrschte reges Treiben auf der gestrigen Ausbildungsmesse Vogtland. Das Team der Galvanotechnische Oberflächen GmbH führte eine Vielzahl an Gesprächen mit interessierten Besuchern. Dabei drehte sich alles rund um die bei GtO angebotenen Ausbildungsberufe zum Oberflächenbeschichter/in und Industriekaufmann/-Frau. So wurden Fragen über Dauer und Inhalte der Ausbildung bis hin zu allen Anforderungen für das Erlangen eines erfolgreichen & sehr gefragten Berufsabschlusses beantwortet.
 
Gern können Sie uns bei weiteren Fragen unter folgenden Adressen kontaktieren:
 
Galvanotechnische Oberflächen GmbH
Personalwesen
 
Kaltes Feld 37 | 08468 Heinsdorfergrund
 
Tel.: 03765/38046 – 42 | Fax.: 03765/38046 – 20
 
Email: personal@gtoberflaechen.de